nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.01.2020

IAK Werkzeugbeschichtungen: Tagung

Am 12. Mai 2020 in Berlin

Der Industrie-Arbeitskreis Werkzeugbeschichtungen und Schneidstoffe trifft sich zweimal jährlich in Berlin und Braunschweig, um aktuelle Themen zur Bearbeitung von Werkstoffen mit Werkzeugherstellern, Beschichtern sowie Endanwendern von Zerspanwerkzeugen zu diskutieren. Im Rahmen ausgewählter Vorträge werden u. a, folgende Themenschwerpunkten adressiert

  • Innovative PVD- und CVD-Werkzeugbeschichtungen,
  • Erprobung beschichteter und unbeschichteter Werkzeuge,
  • Zerspansimulation,
  • Schneidkantengestaltung und
  • Individuelle Bearbeitungsstrategien für anspruchsvolle Zerspanaufgaben, wie die Bearbeitung von Leichtbauwerkstoffen und die Hartzerspanung.
© IAK Industrie-Arbeitskreis Werkzeugbeschichtungen und Schneidstoffe

© IAK Industrie-Arbeitskreis Werkzeugbeschichtungen und Schneidstoffe

Stetig steigende Anforderungen an Prozesse, Verfahren und Werkstoffe stellen Entwickler und Anwender vor neue Herausforderungen. In Berlin wird den Teilnehmern im Anschluss an die themenspezifischen Vorträge die Beteiligung an einem Projektarbeitskreis angeboten. Interessierte Vertreter aus Industrie und Forschung erarbeiten dort gemeinsam Ergebnisse und Lösungsstrategien zu einem aktuell relevanten Forschungsthema, was neue Perspektiven auf diesem Themengebiet eröffnet.

Unternehmensinformation

Technische Universität Berlin Produktionstechnisches Zentrum

Pascalstr. 8-9
DE 10587 Berlin

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Wärmebehandlung

Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zum Thema Wärmebehandlung aus der Zeitschrift HTM Journal of Heat Treatment and Materials.


Zu den Beiträgen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen