nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.05.2017

Produktneuheiten im Mai

Werkzeug- und Spanntechnik, Software, Messtechnik

Schauen Sie sich um – bei den neuen Produkten aus Werkzeug- und Spanntechnik, Automatisierung, Software und Messtechnik.

  • © HEMA

    Achsen von Werkzeugmaschinen müssen mit Faltenbälgen gegen Verunreinigungen gesichert werden. Die HEMA Maschinen- und Apparateschutz GmbH hat eine Ausführung eines Faltenbalgs entwickelt, die deutlich größere Hübe als herkömmliche Systeme ermöglicht und gleichzeitig weniger Einbauraum in der Maschine benötigt (© HEMA)

  • © Halder

    Die Erwin Halder KG bietet Kugelsperrbolzen für unterschiedliche Anwendungsfälle an, zum Beispiel pneumatisch gesteuerte Kugelsperrbolzen für vollautomatische Werkzeugwechsler. Bei allen Anwendungen ist es wichtig, dass der Kugelsperrbolzen nicht unabsichtlich gelöst werden kann, außerdem sind besonders unauffällige Varianten gefragt – und das in den unterschiedlichsten Größen. Die Erwin Halder KG hat zwölf unterschiedliche Varianten in vielen verschiedenen Ausführungen im Sortiment, metrisch oder in Zoll-Abmessungen (© Halder)

  • © Cemecon

    Die neue Multilayerbeschichtung CCDia AeroSpeed von CemeCon ist exakt auf die Anforderungen der CFK-Bearbeitung abgestimmt. Sie verfügt über eine extrem glatte und feinstkristalline Oberflächentopographie und eine gute Haftung. Im Bild ist der Vergleich deutlich: mit der CCDia AeroSpeed-Beschichtung sind Bohrungswände und Senkungen faserüberstandsfrei (© Cemecon)

  • © Roemheld

    Für Vorrichtungen, bei denen wenig Raum für Einbau von hydraulischen Spannelementen vorhanden ist, hat Roemheld einen neuen, besonders flachen Hebelspanner entwickelt. Neben seinen kompakten Außenmaßen verfügt er über ein teilweise versenkbares Gehäuse (© Roemheld)

  • © Tebis

    Tebis, Anbieter von Softwaretechnologien und Prozesslösungen präsentiert auf der Moulding Expo, die vom 30. Mai bis 2. Juni in Stuttgart stattfindet, das neue Release 4 der aktuellen CAD/CAM Softwareversion 4.0. Mit einer der zahlreichen Neuerungen können Taschen 5-achsig schnell und effektiv mit Tonnenfräsern bearbeitet werden – der Werkzeug-Kontaktpunkt wird automatisch an die Bauteilsituation angepasst (© Tebis)

  • © Schaublin

    Mit dem patentierten SRS (Schaublin Runout Adjustment System) ermöglicht es der Spannmittelexperte Schaublin Schleifern und Drehern, ihre Spannzangen auf Rundlauf- und Taumelabweichungen von unter 2 µm für die großserielle Produktion einzustellen. Dank konstruktiver Modifikationen soll nun das Handling des selbsthemmenden Präzisionssystems nochmals optimiert worden sein (© Schaublin)

  • © Hainbuch

    Das neue Inoflex 4-Backen-Ausgleichsfutter des Herstellers Hainbuch ist dann gefragt, wenn der Anwender runde, eckige, geometrisch unförmige oder verformungsanfällige Werkstücke spannen möchte. Dank der 4-Backen-Spanntechnik wird das Werkstück immer zentriert zur Mitte gespannt (© Hainbuch)

  • © Sandvik Coromant

    Der Hersteller Sandvik Coromant bietet mit GC4335 eine neue Wendeschneidplattensorte für das Drehen von Stahlwerkstoffen, bei deren Zerspanung instabile Bedingungen oder Vibrationen vorherrschen. Die neue Sorte soll für eine sichere und vorhersagbare Bearbeitung sowie kürzere Taktzeiten und eine bessere Maschinenauslastung sorgen (© Sandvik Coromant)

  • © Mapal

    Bei der Entwicklung des neuen Einstellgeräts Uniset-C von Mapal war für die Experten das einfache Handling beim optischen Einstellen und Messen im Einstiegssegment wichtig. Das Uniset-C ist kompakt gebaut, das zu vermessende Werkzeug gut zugänglich. Der Messbügel mit optischer Messkamera und dimmbarer Gegenlichtquelle lässt sich mittels Handgriff in der Horizontalen und Vertikalen auf die gewünschte Position verfahren (© Mapal)

  • © Magnescale

    Das neue MG70 Messtasterinterface mit Profinet RT und EtherNet/IP Feldbus-Schnittstelle zur schnellen Messdatenerfassung vom Magnescale soll bei der Realisierung von Industrie 4.0 helfen: Mit dem neuen MG70 Interface lassen sich die Messdaten von inkrementellen Messtastern in Produktions- und Montagelinien schnell über Profinet RT an Siemens-Steuerungen oder über EtherNet/IP an Rockwell- bzw. Allen Bradley-Steuerungen übertragen (© Magnescale)

  • © Fauser

    Die Fauser AG bietet neue Web-Anwendungen an: Über den ›viewer2go‹ kann man wichtige Informationen wie z.B. Belege über ein Tablet jederzeit abrufen. ›monitoring2go‹ ermöglicht die Einsicht in die Produktionsdaten nicht nur über die Maschinenbelegung via mobiles Gerät. Und Qualitätssicherung via Smartphone & Co soll über die App ›file2go‹ möglich sein. Dokumente ohne Aufwand lassen sich sofort an einen Arbeitsgang anhängen (© Fauser)

  • © Comau

    Comau, Spezialist für die Automatisierung, hat eine neue AGV (Automated Guided Vehicle)-Plattform auf den Markt gebracht. Das auf der Hannover Messe gezeigte ›Agile1500‹ ist das erste automatisierte Transportsystem innerhalb der neuen Plattform und kann als modulares und rekonfigurierbares System Lasten bis zu 1500 kg mit einer Maximalgeschwindigkeit von 1,7 m/s transportieren (© Comau)

  • © mk

    Mit dem taktfähigen Kettenumlaufsystem TKU 2040 erweitert der Anbieter Maschinenbau Kitz mk sein Produktportfolio der Werkstückträger-Systeme. Dieses System ermöglicht das getaktete Zuführen und Verketten, beispielsweise in der Werkzeugmaschinen- und Kunststoffindustrie sowie im Automotivesektor (© mk)

  • © Nachreiner

    Mit ›Superstar‹-Werkzeugen zum trochoidalen Fräsen (links), neuen Alufräsern mit Eckenradius (Mitte) sowie einem speziellen Bohr-Fräser (rechts) erweitert der Werkzeughersteller Nachreiner aus Balingen sein Produktprogramm (© Nachreiner)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special