nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
24.08.2017

EMO 2017: Maschinen-Highlights Teil 2

Bildergalerie

Schnelle und automatische Maschinenbe- und entladung ist ein Thema der hier vorgestellten Maschinen. Präsentiert werden sie von Handtmann, Hardinge, Heller, Index und anderen. Schauen Sie rein!

  • © Handtmann

    Handtmann (Halle 12, C74) stellt auf der EMO eine neue Kombination vor: Erstmals wird die technisch überarbeitete Version des 5-Achs-Horizontalbearbeitungszentrums ›HBZ CompactCell 200/100‹ mit Palettenautomation mit dem neuen Gabelkopf aus dem Hause Handtmann ausgestattet sein (© Handtmann)

  • © Handtmann

    Zu sehen ist die Kombination live bei der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung eines Flugzeugstrukturbauteils aus Aluminium in Halle 12, Stand C74 (© Handtmann)

  • © Hardinge

    Das 5-Achs-Bearbeitungszentrum Bridgeport XT 630 5AX, das die Hardinge Group (Halle 17, D55) auf der EMO erstmals vorstellt, erweitert die Palette der Bridgeport-5-Achs-Zentren nach oben. Die Trägerstruktur der Maschine sorgt für eine hohe Stabilität und damit eine große geometrische und Positioniergenauigkeit wie sie beispielsweise in Aerospace, Automotive oder Medizintechnik gefordert werden (© Hardinge)

  • © Hardinge

    Die CNC-Hochgenauigkeitsdrehmaschinen der Hardinge-T-Serie sind wegen ihrer hohen Genauigkeit und Prozesssicherheit geeignet für die Hart-/Hochpräzisionsbearbeitung und für kombinierte Dreh- und Schleifoperationen. Je nach Konfiguration ist Drehen, Fräsen und Schleifen zur Herstellung komplexer Werkstücke in einer Aufspannung möglich. Die auf der EMO vorgestellte T 65 P ist die größte Maschine der T-Serie (© Hardinge)

  • © Hardinge

    Neu im Talent-Drehmaschinenprogramm von Hardinge ist die Talent GT 42 Y mit Linearschlitten. Die Maschine verfügt über eine im Maschinenbett integrierte Y-Achse. Diese Konstruktion soll bei Fräs- und Bohrbearbeitungen für eine sehr hohe Steifigkeit sorgen (© Hardinge)

  • © Heller

    Auf der EMO 2017 stehen auf dem Stand von Heller (Halle 12, C83) aus der neuen Baureihe F die bereits 2016 vorgestellte HF 3500 als Tischmaschine und die neue HF 5500 mit Palettenwechsler, einem Arbeitsbereich von 900 x 950 x 900mm und einer maximalen Palettenbeladung von 750 kg im Mittelpunkt (© Heller)

  • © Hurco

    Die Kooperation von Werkzeugmaschine und Beladeroboter zeigt Hersteller Hurco (Halle 12, D84) auf der EMO am Beispiel des CNC-Bearbeitungszentrums VMX 30Ui. Dort erfolgen Maschinenbe- und -entladung per Automatisierungssystem mit Beladeroboter, was die Bearbeitungszeiten der Werkstücke weiter verbessern soll (© Hurco)

  • © Hurco

    Als weitere Messeneuheit präsentiert Hurco das 5-Achs-Bearbeitungszentrum U800 von Takumi. Dessen kompakte Gantry-Bauweise soll für hohe Steifigkeit, hohe Genauigkeit, thermische Stabilität sorgen und den Platzbedarf reduzieren (© Hurco)

  • © Index

    Eine EMO-Premiere des Herstellers Index (Halle 25, B60) ist die neuentwickelte CNC-Universaldrehmaschine INDEX B400: Da sie auf die Herstellung von Flansch- und Wellenteilen in Kleinserien ab Stückzahl 1 ausgerichtet ist, spielt der Rüst- und Bedienkomfort bei dieser Maschine eine bedeutende Rolle (© Index)

  • © Index

    Die neue Traub TNL20 bietet produktives Lang- und Kurzdrehen für Werkstücke mittlerer und hoher Komplexität von der Stange, optional mit integrierter Roboterzelle (© Index)

  • © Index

    Die Traub TNL20-9B kann – dank der zusätzlichen B-Achse im oberen Werkzeugträger – für die Bearbeitung komplexer Teile und komplizierter Konturelemente unter beliebigen Winkellagen eingesetzt werden, ohne dass bei Operationen wie Fräsen, Bohren, Querbohren oder Quergewinden auf abgewinkelte Werkzeughalter zurückgegriffen werden muss (© Index)

  • © Kern Microtechnik GmbH

    Im Zentrum des EMO-Messestands von Kern (Halle 12, D 60) stehen zwei fünf achsige Bearbeitungszentren: Die neue Kern-Micro-Konzeptmaschine und mit Erowa Robot Compact 80 automatisierte Kern Micro (© Kern Microtechnik GmbH)

  • © Leistritz

    Für die effiziente Hochpräzisionsfertigung von EPS-Schnecken bietet die Leistritz Produktionstechnik GmbH (Halle 26, E71) zur EMO 2017 eine Weltneuheit seiner LWN-Serie: Die LWN 100 soll die Komplettbearbeitung der Schnecken für die EPS-Lenkungstechnik mit minimalem Platzbedarf und höchster Güte erlauben (© Leistritz)

  • © Leistritz

    Für die Fertigung komplexer Kugelumlaufmuttern und anderer Innengewinde präsentiert Leistritz auf der EMO eine neue Maschine zur Komplettbearbeitung, die LWN 100 IW. Die Kombination eines CNC-gesteuerten Innenwirbelprozesses mit integriertem Hartdrehverfahren soll für deutlich mehr Produktivität bei der Komplettbearbeitung von Muttern mit Funktionsflächen sorgen (© Leistritz)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special