nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.02.2019

Drehen/Drehfräsen: Werkzeugtrends

Bildergalerie

Schneidplattensorten, die warmfeste Superlegierungen bearbeiten können und Drehwerkzeuge mit Innenkühlung können Sie unter anderem in dieser Bildergalerie sehen.

  • © Vargus

    Modulares System: Universell lassen sich die mit inneren Kühlmittelkanälen versehenen Klemmhalter für die Stechwerkzeugsysteme GrooVical und VG-Cut auf quadratischen und Polygon-Werkzeughaltern einsetzen (© Vargus)

  • © Vargus

    Zur Nutzung der Vorteile der Inneren Kühlmittelzufuhr (IKZ) stellt Vargus ein breites Spektrum an Werkzeughaltern zum Gewindedrehen, Ab- und Einstechen mit Kühlkanälen für Hochdruck-IKZ bis zu 130 bar bereit (© Vargus)

  • © Vargus

    IKZ für Miniwerkzeuge: Werkzeughalter V-Cap mit Polygonschaft für die Rundschaftwerkzeuge der Reihe micrOscope (© Vargus)

  • © Ingersoll

    T-Burst-Werkzeughalter mit Hochdruckkühlung haben sich bei der Ein- und Abstechbearbeitung bei niedrigen Vorschüben sehr bewährt. Ingersoll hat das Produktspektrum um neue T-Burst-Halter in der Abmessung zwei Millimeter mit neuem Klemmsystem erweitert (© Ingersoll)

  • © Zoller

    Das Einstell- und Messgerät ›hyperion‹ von Zoller ist speziell für die horizontale Werkzeugeinstellung konzipiert, wie es die Drehteilefertigung fordert (© Zoller)

  • © Zoller

    Das Werkzeug wird in den Werkzeughalter eingespannt und kann sowohl in der Z- und X-Achse zur Bestimmung der geometrischen Daten als auch in der Y-Achse zur Ermittlung der Drehmittenposition im Auflicht vermessen werden (© Zoller)

  • © Sumitomo

    Weil auch beim Hartdrehen immer höhere Produktivität gefordert wird, hat Sumitomo das HFT-System für das Hochvorschubdrehen (High Feed Turning) entwickelt, welches die Bearbeitungszeiten um den Faktor 6 bis 10 kürzen soll (© Sumitomo)

  • © Iscar

    Die Reihe ALU P TURN hat Iscar für die Bearbeitung von Aluminium und anderen Nichteisen-Metallen entwickelt (© Iscar)

  • © Iscar

    Die Werkzeuge der ALU P TURN-Reihe besitzen doppelseitige positive Schneideinsätze (© Iscar)

  • © Iscar

    Die Kühlung der Variante VNGU erfolgt effizient von außen direkt in der Schnittzone (© Iscar)

  • © WNT

    Optimal aufeinander abgestimmt bieten die Schneidplatten und Klemmhalter des WNT-Systems SOGX dem Benutzer vier Schneiden. Ergänzend zur höheren Schneidenanzahl soll die tangentiale Montage der Schneidplatten auch unter extremen Zerspanungsbedingungen einen äußerst stabilen Prozess gewährleisten (© WNT)

  • © Sandvik Coromant

    Nach der Einführung des PrimeTurning-Verfahrens samt Werkzeugen für die Außendrehbearbeitung stellte Sandvik Coromant im letzten Jahr spezielle CoroTurn Prime SL Schneidköpfe vor, mit denen das innovative Bearbeitungskonzept auch für die Innendrehbearbeitung angewandt werden kann (© Sandvik Coromant)

  • © Sandvik Coromant

    Die Keramiksorten CC6220 und CC6230 vom Hersteller Sandvik Coromant unterstützen das Hochgeschwindigkeitsdrehen in anspruchsvollen HRSA-Werkstoffen (© Sandvik Coromant)

  • © Kennametal

    Die KBH10 von Kennametal ist eine Wendeschneidplatte aus unbeschichtetem PcBN, die eine außergewöhnliche Verschleißfestigkeit und sehr geringe Schnittkräfte aufweisen soll. Dadurch profitieren viele Unternehmen von der doppelt so langen Standzeit sowie der verbesserten Teilequalität (© Kennametal)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

CERATIZIT Deutschland GmbH

Daimlerstr. 70
DE 87437 Kempten
Tel.: 0831 57010-0
Fax: 0831 57010-3678

Internet:www.wnt.de


E. Zoller GmbH & Co. KG Einstell- und Meßgeräte

Gottlieb-Daimler-Str. 19
DE 74385 Pleidelsheim
Tel.: 07144 8970-0
Fax: 07144 8060807

Internet:www.zoller.info
E-Mail: post <AT> zoller.info


ISCAR Germany GmbH

Eisenstockstr. 14
DE 76275 Ettlingen
Tel.: 07243 9908-0
Fax: 02154 9285-92000

Internet:www.iscar.de
E-Mail: gmbh <AT> iscar.de


Kennametal Deutschland GmbH

Max-Planck-Str. 13
DE 61381 Friedrichsdorf

Internet:www.kennametal.com


Sandvik Tooling Deutschland GmbH Geschäftsbereich Coromant

Heerdter Landstraße 243
DE 40549 Düsseldorf
Tel.: 0211 5027-0
Fax: 0211 5027-500

Internet:www.sandvik.coromant.com


Sumitomo Electric Hartmetall GmbH

Konrad-Zuse-Str. 9
DE 47877 Willich
Tel.: 02154 4992-0
Fax: 02154 4992-161

Internet:www.sumitomotool.com
E-Mail: info <AT> sumitomotool.com


VARGUS Deutschland GmbH

Mozartstr. 11
DE 75438 Knittlingen
Tel.: 07043 36-161
Fax: 07043 36-160

Internet:www.vargus.de
E-Mail: info <AT> vargus.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special