nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
25.10.2017

150 Jahre WB: Die schönsten Fundstücke

Bildergalerie

Von Buttermaschine und Lokomotive zur Drehmaschine mit automatischer Späneentfernung: Schauen Sie sich die schönsten Fundstücke unserer Recherche zum 150jährigen Jubiläum an.

  • »Gerechtes Ansehen erregte auf der Pariser Weltausstellung eine Locomotive, welche von der Maschinenbaugesellschaft Eßlingen in Württemberg ausgestellt war und für die Ostindische Eisenbahncompagnie bestimmt ist« (1868)

  • »Man kennt zwar schon seit längerer Zeit die Erzeugungsweise gashaltiger Getränke, hat aber doch erst vor etwa 30 Jahren angefangen, diese fabrikmäßig darzustellen. Seither hat sich dieser Industriezweig bedeutend gehoben, und die kohlensauren Wässer bilden jetzt, durch die öffentlichen Trinkhallen populär gemacht, einen Theil der gewöhnlichen Lebensbedürfnisse, die selbst der Arbeiter nicht gern entbehrt« (1868)

  • »Mit der hier in beistehender Figur gezeichneten Französischen Buttermaschine, welche mit einem doppelten Mantel zur Erwärmung, resp. Abkühlung der Milch oder Sahne versehen ist, kann man in 5 Minuten frische, wohlschmeckende Butter bereiten« (1868)

  • Spencer’s Gravier-Maschine: Ideal, um Arabesken oder verschlungene Namenszüge in großer Zahl auf Besteck oder ähnliches zu gravieren; funktioniert ähnlich wie später das Kopierdrehen (1873)

  • Die große Rotunde für die Weltausstellung in Wien 1873: Im ›Practischen Maschinen-Constructeur‹ wird das hervorragende Mittelgebäude des Ausstellungsgeländes mit 338 m Umfang und einer Dachfläche von 9405 m2 gewürdigt (1873)

  • Immer wieder schön anzusehen: die Holzstiche fortschrittlicher Landwirtschaftsgeräte (1878)

  • Kleinanzeige für Weihnachtsbücher: »Deutscher Kinderfrühling« in Wort, Klang und Bild mit Sangesweisen nebst Pianoforte-Begleitung (1878)

  • Eine selbstfahrende Straßenwalze mit Ölbetrieb (1914)

  • Die Rubrik hieß ›Technik und Krieg‹. Hier ein Artikel über ein Daimler-Automobil im Heeresdienst (1914)

  • Blick in die »vorzüglich eingerichteten« Werkstätten der Firma Pfauter, Hersteller von Räderfräsmaschinen nach dem Abwälzverfahren (1914)

  • Steht in Größe und Gewicht einer Lokomotive nicht nach: Die Präzisions-Ritzel- und Räderfräsmaschine Modell RFw 105 von Schieß (1959)

  • Intralogistik wurde immer wichtiger: Hier ein Elektro-Stapelroller beim Beladen eines Lkw (1950)

  • Betriebsunfälle in der Produktion gehörten in den 1950er-Jahren zum traurigen Alltag – hier ging es um die Analyse eines Betriebsunfalls mit einer »zerknallten Sauerstoffflasche« (1950)

  • Ein Sekretär? Ein Klavier? Nein, eine Mikrofilmkamera für Aufnahmen bis DIN A3 (1958)

  • Ein Blick in die Halle: Das Foto erschien im Bericht von der Werkzeugmaschinenausstellung Hannover 1964 (1964)

  • Eine Drehmaschine mit numerischer Bahnsteuerung und eingebauter Späneentfernungsanlage aus dem Jahr 1969 (1969)

  • Humor in der Werbung: die Beiträge zum heiteren Maschinenbau-Wörterbuch: hier das Entfettungsbad… (1964)

  • ... der Flaschenzug (1964)

  • ... und die Säulenbohrmaschine (1964)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Weiterführende Information
  • WB Werkstatt + Betrieb wird 150 Jahre alt!

    Ein ganz besonderer Geburtstag

    Die WB Werkstatt + Betrieb feiert Geburtstag – und was für einen! Kommen Sie mit uns auf eine Reise durch 150 Jahre lebendigen Fachjournalismus. Neues und Altbewährtes, Kurioses und Erfinderisches wollen wir für Sie im Jubiläumsjahr aus den Archiven ans Tageslicht befördern.   mehr

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special